Architektologie Team

Sarah Barth ist Archi­tek­tin und Grün­de­rin des Ate­liers für Archi­tek­to­lo­gie. Im Jahr 2013 hat sie an der ETH Zürich ihren Mas­ter­ab­schluss bei Prof. Peter Märkli erwor­ben und war danach unter Ande­rem bei Diener & Diener Archi­tek­ten und ps archi­tek­tur in Basel tätig. 

Bis 2016 unter­rich­tete und forschte sie am Lehr­stuhl für Geschichte des Städ­te­baus von Prof. Vit­to­rio M. Lam­pug­nani an der ETH Zürich, von 2019 – 2021 war sie Teil des Labo­ra­toire Bâle von Prof. Harry Gugger an der ETH Lau­sanne.

Sie ist Grün­dungs­mit­glied von Count­down 2030, einem Kol­lek­tiv, das sich für einen Wandel der Archi­tek­tur in Zeiten der Kli­ma­krise ein­setzt.

Sie ist Mit­glied im Schwei­ze­ri­schen Inge­nieur- und Archi­tek­ten­ver­ein SIA und seit 2018 Stif­tungs­rä­tin der Archi­tek­tur Dia­loge.

sarah@​architektologie.​ch

Aktu­elle und ehe­ma­lige Mit­ar­bei­te­rIn­nen:

Vesna Jova­no­vic
Catha­rina Märk
Caro­lin Kubat (Mit­grün­de­rin)
Niko­las Klumpe (Mit­grün­der)

TEAM

Sarah Barth ist Archi­tek­tin und Grün­de­rin des Ate­liers für Archi­tek­to­lo­gie. Im Jahr 2013 hat sie an der ETH Zürich ihren Mas­ter­ab­schluss bei Prof. Peter Märkli erwor­ben und war danach unter Ande­rem bei Diener & Diener Archi­tek­ten und ps archi­tek­tur in Basel tätig. 

Bis 2016 unter­rich­tete und forschte sie am Lehr­stuhl für Geschichte des Städ­te­baus von Prof. Vit­to­rio M. Lam­pug­nani an der ETH Zürich, von 2019 – 2021 war sie Teil des Labo­ra­toire Bâle von Prof. Harry Gugger an der ETH Lau­sanne.

Sie ist Grün­dungs­mit­glied von Count­down 2030, einem Kol­lek­tiv, das sich für einen Wandel der Archi­tek­tur in Zeiten der Kli­ma­krise ein­setzt.

Sie ist Mit­glied im Schwei­ze­ri­schen Inge­nieur- und Archi­tek­ten­ver­ein SIA und seit 2018 Stif­tungs­rä­tin der Archi­tek­tur Dia­loge.

sarah@​architektologie.​ch



Aktu­elle und ehe­ma­lige Mit­ar­bei­te­rIn­nen:

Vesna Jova­no­vic
Catha­rina Märk
Caro­lin Kubat (Mit­grün­de­rin)
Niko­las Klumpe (Mit­grün­der)